Was darfst du damit fahren?

zweirädrige Kleinkrafträder mit

- bbH max. 45 km/h

- Hubraum max. 50cm3 bei Verbrennungsmotor

- Leistung max. 4 kW bei Elektromotor

 

dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit

- bbH max. 45 km/h

- Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren

- Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor

- Leermasse max. 350 kg

 

Wie alt musst du sein?

16 Jahre

Mit der Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden.
Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate,
die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Theorie:

- Grundunterricht: 12 Doppelstunden à 90 Minuten (Bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse 6 Doppelstunden)

- Klassenspezifischer Unterricht: 2 Doppelstunden à 90 Minuten

 

Praxis:

notwendige Fahrstunden bis zur sicheren Handhabung des Fahrzeugs im Straßenverkehr