Was darfst du damit fahren?

Krafträder mit

- Hubraum über 50 cm³ oder

- bbH über 45 km/h

 

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit Leistung über 15 kW

 

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern mit

- Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder

- bbH über 45 km/h

- Leistung über 15 kW

 

Wie alt musst du sein?

20 Jahre für Krafträder bei Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens zwei Jahren

21 Jahre für dreirädrige Kfz mit Leistung von mehr als 15 kW

24 Jahre für Krafträder beim Direkterwerb

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Theorie:

- Grundunterricht: 12 Doppelstunden à 90 Minuten (Bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse 6 Doppelstunden)

- Klassenspezifischer Unterricht: 4 Doppelstunden à 90 Minuten

 

Praxis: (Unterrichtseinheit à 45 Minuten)

notwendige Fahrstunden bis zur sicheren Handhabung des Fahrzeugs im Straßenverkehr

Sonderfahrten: 5 x Überland

Sonderfahrten: 4 x Autobahn

Sonderfahrten: 3 x Nachtfahrt

 

Besonderheiten:

- Einschluss: AM, A1, A2

- bei Vorbesitz Klasse A2 verringern sich die Sonderfahrten von 12 auf 6 Fahrten

- bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2 nur praktische Prüfung erforderlich