Was darfst du damit fahren?

- einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor,

- maximal 25 km/h bbH,

- Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum oder Elektromotor

 

Wie alt musst du sein?

15 Jahre

Mit der Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden.
Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, eine praktische Prüfung findet nicht statt.

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Theorie:

6 Doppelstunden à 90 Minuten

in einem speziellen Mofakurs. In diesem Kurs werden alle für Mofa-Fahrer wichtige Regelungen gezielt unterrichtet.

oder:

Kommt ein besonderer Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht zustande, dürfen die Mofa-Bewerber zusammen mit den Fahrschülern der Klassen A, A2, A1 oder AM unterrichtet werden

 

Praxis:

90 Minuten Grundausbildung

 

Besonderheiten:

- Personen die vor dem 01.04.1965 geboren sind brauchen keine Prüfbescheinigung für Mofa

- jeder der im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, darf ein Mofa fahren